Wirtschaftliche Fakten zu Central Florida

 

Florida ist mit über 100 Millionen Besuchern im Jahr das grösste Tourismusziel der Welt. Davon besuchten in 2015 ca. 66 Millionen die Region um Orlando. Der Grund hierfür waren vor allem die vielen Freizeitparks. So liegen Seaworld, vier Walt-Disney-Parks, zwei Anlagen der Universal Studios und Legoland nur wenige Kilometer voneinander entfernt.

Das dadurch nötige große Angebot an Ferien- und Tourismusunterkünften hat dazu geführt, dass sehr viele der 122.000 Dienstleistungsunternehmen Services im Bereich der Immobilien- und Tourismusverwaltung anbieten.

Doch Central Florida hat noch mehr zu bieten!

So gilt es als eines der wichtigsten Zentren für Biowissenschaften. Über 1.000 Firmen aus den Bereichen Biotech und der Pharmazie sind dort ansässig.

Vermutlich durch die Nähe zu Cape Canaveral hat sich auch noch ein anderer Wirtschaftszweig dort verstärkt ausgebreitet. Etwa 2.000 Firmen arbeiten im Bereich der Luft- und Raumfahrt.

Durch die Etablierung dieser High-Tech-Branchen haben sich zusätzlich weitere 25.000 IT-Firmen in Florida niedergelassen.

Neben einer starken Fokussierung auf Entertainment-Angebote hat sich die Region vor allem in zukunftsträchtigen Bereichen positioniert. Somit deuten alle Faktoren darauf hin, dass Florida auch langfristig einer positiven Entwicklung entgegen schauen kann.