Florida – Entwicklung der Immobilienpreise

Wir alle kennen die wirtschaftlichen Entwicklungen ab 2007, die durch das Platzen der Immobilienblase in den USA bis hin zur Pleite verschiedener Finanzinstitute rund dem Erdball nahezu die gesamte Weltwirtschaft beeinträchtigt haben.

Vor allem der amerikanische Immobilienmarkt war zu dieser Zeit in aller Munde. Dieser erlebte einen drastischen Preisverfall.

Doch seit mehreren Jahren steigen die Immobilienpreise wieder kontinuierlich an und bewegen sich auf gesundem Niveau. Einer der US-Staaten, der sich am schnellsten und kontinuierlichsten von dem Preisverfall erholen konnte, ist Florida. Durch die hohe Nachfrage aus dem In- und Ausland konnte dies gelingen. Warum?

Weil Florida einfach mehr zu bieten hat als Gewinne für Spekulanten!

Etwa 100 Millionen Besucher verzeichnet Florida jährlich und qualifiziert sich dadurch als tourismusstärkste Region der Erde. Diese hohe Besucherzahl bringt natürlich eine hohe Nachfrage nach Unterbringungsmöglichkeiten mit sich! Dabei sticht vor allem Central Florida auf. Familien stellen die Hauptgruppe der 66 Millionen Besucher, die durch die vielen Freizeitparks angezogen werden.

Nutzen Sie diese hohe Nachfrage im Bereich der Ferien- bzw. Kurzzeitvermietungen für ihre Kapitalanlage! Denn sichere Mieteinnahmen garantieren ihnen eine lukrative Rendite.

Alle unsere angebotenen Immobilien befinden sich in Gated Communities, sind also rundum die Uhr bewacht. Durch unsere Full-Service-Angebot können sie sich entspannt zurücklehnen und ihr Geld für sich arbeiten lassen. Dabei gewinnen sie nicht nur durch die monatliche Mieteinnahme, sondern auch durch den Wertanstieg ihres Florida-Hauses.

 

Zillow Home Value Index für Orlando (US$ pro sft):

Quelle: http://www.zillow.com/orlando-fl/home-values/